Gadgets & Tools Stil

8 Tipps für die richtige Verwendung von Parfums im Büro

Stilleben mit Duft. Bild: pixabay.com © domeckopol (CC0 Creative Commons)

Werbung

Düfte haben einen großen Einfluss auf unterschiedliche Bereiche des Lebens. Insbesondere regelmäßig aufgelegtes Parfum avanciert da schnell mal zur Erkennungsduftmarke. In der Freizeit, beim Date mit dem Liebsten oder unterwegs mit den Freundinnen dürfen und soll ein Duft auffallen. Häufig handelt es sich dabei um den letzten Feinschliff, bevor es zur Tür hinausgeht.

Dass das allerdings im Büro auch mal daneben gehen kann, ist keine Seltenheit. Deshalb verrät dir dieser Beitrag, wie du dein Parfum im Büro richtig verwendest – ohne aufdringlich zu wirken.

Die Optik muss passen: Der Dresscode im Büro

Heutzutage gibt es immer weniger Auflagen, wenn es um Business-Outfits für das Büro geht. In der Regel lautet der Dresscode: seriös, modern und gleichzeitig feminin. Mit einer Bluse und den richtigen Schuhen entsprichst du da schnell dem Standard deines Arbeitgebers.

Problematisch ist es dann, wenn Regeln unausgesprochen bleiben. Um sich hier als neue*r Mitarbeiter*in nicht gleich einen Fauxpas zu erlauben, ist es beispielsweise sinnvoll, mal auf der Firmenwebsite zu schauen oder auch auf den Social-Media-Kanälen, um einen Eindruck von den Looks der zukünftigen Kolleg*innen zu erhalten.

Was eher nicht so geht, vor allem in konservativeren Unternehmen:

  • zu kurz geschnittene Röcke,
  • offenes Schuhwerk,
  • auffällige Farben
  • und tiefe Dekolletés.

8 Verwendungstipps für einen geeigneten Duft im Büro

Tipp 1: Die richtige Auswahl der Duftnote

Einer der allerwichtigsten Verwendungstipps ist die richtige Duftnote. In Drogerien, Parfümerien und Onlineshops wie parfumdreams steht eine große Auswahl an Parfum zur Verfügung, sodass es manchmal gar nicht leicht ist, überhaupt einen Duft zu finden, der zu den eigenen Ansprüchen passt. Wenn es dann um einen Duft für das Büro geht, genügt der persönliche Geschmack nicht. Am Arbeitsplatz ist das Parfum von verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Position
  • Kundenkontakt
  • Teamarbeit

Generell ist der Tipp fürs Parfum-Büro recht einfach, denn ein dezentes Understatement ist hier die beste Wahl.

Tipp 2: Wahrnehmbarkeit des Duftes beschränkt sich auf eine Armlänge Abstand

Ganz wichtig ist die Wahrnehmbarkeit deines Duftes. Grundsätzlich gilt die Empfehlung, dass das Parfum erst auf eine Armlänge Abstand wahrgenommen werden sollte. Geht die Reichweite des Duftes darüber hinaus, ist relativ schnell deutlich, dass der Duft zu intensiv ist oder zu stark aufgetragen wurde.

Tipp 3: Parfum richtig auflegen

Das Parfum ist in Maßen aufzulegen. Dies bedeutet, dass der Duft nicht am ganzen Körper getragen wird. Im Gegenteil – ein Parfum setzt Akzente. Ideale Stellen sind beispielsweise unter anderem:

  • Handgelenk,
  • Hals,
  • Armbeuge oder
  • Ohrläppchen.

In der Regel wird ein Duft an Positionen aufgelegt, an dem der Puls spürbar ist. Durch die Körperwärme bleibt die Duftnote länger wahrnehmbar und entfaltet nach einer gewissen Zeit die volle Kraft. Ein No-Go ist das „Parfum-Bad“, also sich von Kopf bis Fuß in ein Duftmeer zu hüllen, welches einfach nur aufdringlich riecht.

Tipp 4: Teststreifen nutzen

Wenn du gerade auf der Suche nach einem neuen Parfum fürs Büro bist, ist es sinnvoll, die gewünschten Duftnoten vorab auf einem Teststreifen zu testen. Lass den Duft eine Weile einziehen, damit er zur Ruhe kommt. Anschließend ist der Geruch nochmal ein ganz anderer als beim Aufsprühen. So kann es passieren, dass du einen geeigneten Duft plötzlich gar nicht mehr so positiv wahrnimmst.

Extra-Tipp: Ratsam fürs Büro ist ein leichtes, dezentes und zurückhaltendes Parfum, das einen seriösen Look unterstreicht, ihn aber nicht in den Mittelpunkt drängt. Schwere, intensive Düfte wirken häufig aufdringlich. So ein starker Geruch führt dazu, dass sich Kunden, Kollegen und Vorgesetzte bedrängt und penetriert fühlen.

Tipp 5: Auf die Dosierung kommt es an

Beim Parfum kommt es immer auf die Dosis an. Eine falsche Dosierung kommt schon mal vor. Insbesondere bei einem neuen Duft ist es manchmal schwer einzuschätzen, wie viel wirklich genug ist. Wer nicht die Kollegen um Rat bitten möchte, kann sich an der folgenden Richtlinien orientieren:

  • Bei einem Eau de Toilette sind 3 bis 4 Spritzer in Ordnung.
  • Ein Eau de Parfum braucht nicht mehr als 1 oder 2 Spritzer.

Tipp 6: Parfum auf Jahreszeit abstimmen

Das Parfum kam aus dem fernen Osten und eroberte im Sturm die ganze Welt. Bereits im 17. Jahrhundert diente es zum Überdecken von Körpergerüchen. Heute gibt es das Duftwasser in wunderschönen Flakons für jede Jahreszeit. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, den Duft auf Sommer und Winter abzustimmen. Während in der warmen Jahreszeit grundsätzlich frische und leichte Düfte ideal sind, machen sich an kalten Tagen warme, holzige Noten ganz gut.

Tipp 7: Eau de Toilette anstatt Eau de Parfüm

Es gibt einen bedeutenden Unterschied zwischen Eau de Toilette und Eau de Parfum. Letzteres enthält eine höhere Konzentration an Duftöl. Deshalb wirken und duften Eau de Parfums etwas stärker. Das Eau de Toilette ist hingegen viel leichter und macht sich daher besser als dein persönlicher Bürobegleiter.

Wenn du nicht nur bei deinem Parfum auf eine bestimmte Duftnote setzt, sondern auch bei Bodylotion, Duschgel und Co. die gleiche Marke favorisierst, dann solltest du im Büro definitiv auf diese konzentrierte Mischung verzichten.

Tipp 8: Der Duft für das erste Date ist nicht die optimale Wahl fürs Büro

Die subtile Wirkung der Düfte ist nichts Neues für dich, denn immerhin legst du beim Date oder dem romantischen Dinner absichtlich ein ganz bestimmtes Parfum auf. Dass dieses aber nicht fürs Büro geeignet ist, weißt du bestimmt. Süßliche oder orientalische Düfte wirken in einem geschlossenen Raum schwer und verursachen im schlimmsten Fall sogar unangenehme Kopfschmerzen. Weniger ist hier immer mehr.

Linktipps:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen