Karriere & Entwicklung Köpfe Persönlich Top-Managerin

Mittagspause am Mittwoch: Christiane Wolff, Chief Corporate Communications Officer bei Serviceplan

Christiane Wolff. Bild: Serviceplan

Christiane Wolff verantwortet als „Chief Corporate Communications Officer“ die Pressearbeit der Serviceplan Gruppe, weltweit für über 35 Standorte und 3.400 Mitarbeiter. Eine starke Position – gleichzeitig macht sie sich mit ihrem Netzwerk „nettwerk“ stark für Frauen in der Medien- und Kommunikationsbranche. Und unterstützt als Beirätin die Women Speaker Foundation, die Frauen auf die Bühnen bringt. Wir haben uns entspannt zu einem virtuell-vegetarischen Lunch getroffen. 

In der Rubrik „Mittagspause am Mittwoch“ stellen wir regelmäßig Frauen – und auch Männer – vor, die uns inspirieren. Anlass für das Gespräch ist die Mittagspause, die frau ja sowieso nie allein verbringen sollte;-) Unser Gast leistet uns also (virtuell) Gesellschaft beim #neverlunchalone.

Was isst du heute Mittag?

Traditionell aus Frankfurt: Grüne Soße. Bild: Christiane Wolff

Traditionell aus Frankfurt: Grüne Soße. Bild: Christiane Wolff

Grüne Soße – als Hessin mein absolutes Lieblingsgericht. Wenn ich in der Heimat bin, bestelle ich es immer – und wenn unsere Cafeteria es anbietet, stehe ich als Erste um 12 Uhr in der Schlange! Es ist gesund, super lecker, schmeckt nach Frühling und war bereits Goethes Leibgericht!

Vegetarisch oder Fleisch?

Ich esse seit fast 30 Jahren vegetarisch, daher findet man auf meinem Teller nie Fleisch oder Fisch.

Latte oder Grüner Tee?

Da möchte ich mich nicht festlegen. Ich mag Beides!

Cocktail oder Bier?

Lieber Champagner oder eine guten Rosé. Der schmeckt nach Sommer!

Ausgehen oder Kochen?

Ich koche nie.

Was machst du eigentlich? Beschreibe deinen Beruf in drei Sätzen.

Ich verantworte die Kommunikation der Serviceplan Gruppe – das ist die größte inhabergeführte Agenturgruppe Europas mit 3.500 Mitarbeitern – weltweit. Darunter fallen bei uns die klassische PR bis zu Social Media, aber auch das eigene Serviceplan Magazin und auch die Kunstabende mit unserem Gründer Dr. Peter Haller, der eine wundervolle Kunstsammlung aufgebaut hat. Mein Job ist daher extrem vielseitig, super spannend und wird immer internationaler, da wir die Vision haben, die erste weltweit tätige partnergeführte Agenturgruppe zu werden.

Erzähl bitte mehr von dir. Wie bist du dahin gekommen? Welche Entscheidungen hast du warum getroffen?

Ich habe schon immer gerne kommuniziert und mit Menschen zu tun. Und dabei kam dann eine Bandbreite an unterschiedlichsten Berufsbildern heraus: von Studentenjobs wie Flugbegleiterin oder VHS Deutschlehrerin bis zu Festanstellungen bei Premiere (heute Sky) als Jugendschutzbeauftragte oder Sprecherin der Filmwirtschaft bei der FSK.

Heute habe ich mit meinem Job als Chief Corporate Communications Officer bei Serviceplan die optimale Plattform für all meine Kompetenzen, Interessen und mein Wissen. Neben meinem Job ist mir das Netzwerken ein wichtiges und großes Anliegen. Und da versuche ich mit meinem Frauen-Netzwerk „Nettwerk“ Frauen die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen, zu fördern und zu unterstützen. Und natürlich auch Spaß zu haben!

Was bedeutet Karriere für dich?

Karriere bedeutet für mich, nie stehen zu bleiben. Ich bin furchtbar neugierig und daher möchte ich mich immer weiter entwickeln, über den Tellerrand schauen und Neues ausprobieren dürfen. Ich möchte inspirieren und inspiriert werden. Und meinen Teil dazu beitragen, dass Frauen endlich weiter oben ankommen!

Vereinbarkeit: War oder ist das ein Thema für dich?

In dem Sinne, dass ich meinen Wunsch nach Freiheit mit einer Festanstellung in Einklang bringe, Ja, das habe ich geschafft .-)!

Noch ein paar Tipps für unsere Leserinnen:

  • Lieblingsblog: Unser eigener Serviceplan Blog. Das hört sich vielleicht nach einer PR Antwort an, aber wir haben wirklich tolle Kommunikationsexperten, die extrem viel spannenden Content liefern!
  • Buch, das dich in letzter Zeit beeindruckt hat oder das du gern lesen möchtest: Ich habe in den letzten Monaten alle Bücher von Benedict Wells verschlungen und hoffe, er ist bald mit seinem nächsten Buch fertig!
  • Mit welcher Person, lebend oder bereits gestorben, würdest du gern einmal Essen gehen? Michelle Obama

Noch mehr Mittagessen? Kannst du haben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen