Allgemein

Karrierechancen für Frauen in der IT-Branche

Im IT-Bereich sind Frauen noch immer stark unterrepräsentiert. Schätzungen zufolge sind in dieser Branche noch immer rund 80 Prozent der Mitarbeiter männlich. Das bringt uns zur Frage: Wo seid ihr bloß?

Hervorragende Karrierechancen in der IT

Immer wieder wird der Gender Pay Gap diskutiert, die traurige Tatsache, dass Frauen noch immer weniger verdienen als Männer. Klar ist, dass die Berufswahl dabei einen großen Einfluss hat: So entscheiden sich nun einmal viel mehr Frauen als Männer für schlechter bezahlte Berufe im sozialen Bereich und verzichten auf gut bezahlte Karrieren in den MINT-Berufen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Nirgendwo wird dies so deutlich wie in der IT-Branche, wo Frauen noch immer dünn gesät sind. Dabei werden sie händeringend gesucht, denn Frauen bringen neue und andere Denkweisen mit, die beispielsweise beim Programmieren von Apps und in den Sozialen Medien stark gefragt sind.

Schon in der Schule trennen sich die Wege

Noch immer schrecken viele junge Frauen vor dem Image der Programmierer als kontaktscheue pickelige Nerds zurück, die in halbdunkeln Kellern hausen und nur von Pizza und Kartoffelchips leben. Dies hat ihre Ursache häufig schon in der Schule, wo Informatik bis heute stiefmütterlich behandelt wird und in nur wenigen Schulen Pflichtfach ist. So bleiben dann die Jungs dort im Wahlfach unter sich, während sich das ein oder andere Computer-interessierte Mädchen dem Gruppenzwang beugt und lieber mit ihren Freundinnen Geschichte oder Erziehungswissenschaften wählt.

Auch die Eltern sind oft nicht unschuldig, denn sie setzen ihren Töchtern viel lieber Barbie-Puppen und Bastelsets vor statt eines eigenen Computers oder einer Spielkonsole. So prägen sich Verhaltensmuster schon früh und auch älteren Mädchen kommt erst gar nicht der Gedanke, dass die IT-Branche für sie in Frage kommt.

Chancen in der IT stehen – ein Beispiel:

Eines der Beispiele führt uns in die Schweiz. Dort bietet das Unternehmen Mos-Tangram MultiChannel-Lösungen für Handelsunternehmen in der Schweiz und Deutschland an. Auf der Website sind die einzelnen Produkte aufgeführt, mit denen Unternehmen jeder Art die Logistik für Online- Filial- und Versandhandel bündeln können. Auch offene Stellen gibt es hier – sogar in der bei deutschen Arbeitnehmern so begehrten Schweiz mit ihren hohen Löhnen und noch höherer Lebensqualität. Doch noch immer kommen auf eine weibliche Bewerberin rund 100 männliche Bewerber – Zeit, dass sich hier etwas ändert.

Mein Thema: Netzwerken in digitalen Zeiten für Unternehmer und Unternehmen. Dazu halte ich Vorträge + berate Unternehmer und Unternehmen. Mehr bei www.uteblindert.de, Bilanz.de, im Buch: „Per Netzwerk zum Job“ (Campus 2015) / Kölsch Hätz / #DMW-Aficionada / Rollwenden-Bezwingerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen